Coronavirus: Regierung beschliesst Verschärfung von Massnahmen

Der Kanton Schaffhausen hat verschärfte Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Von Betriebsschliessungen sind folgende Bereiche betroffen:
Turnhallen, Hallenbäder, Tanzstudios, Fitness- und Wellnesszentren, Eissportanlagen und Innenräume von sonstigen Sportanlagen und Sportstadien, jeweils einschliesslich der Garderoben; Spielsalons und Casinos, Innenräume von Unterhaltungs- und Freizeitbetrieben (namentlich Museen, Kinos, Theater, Jugendtreffpunkte oder Bowling- und Billiardcenter) sowie Erotikbetriebe.

Die Verschärfungen gelten ab Montag, 7. Dezember 2020 bis und mit Dienstag, 22. Dezember 2020.

Selbständigerwerbende oder Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung, die von der behördlich angeordneten Schliessung betroffen sind, können für Zeit der Schliessung Corona-Erwerbsersatz beanspruchen.

Die Leistungen werden rückwirkend monatlich ausbezahlt.

» Merkblatt
» Anmeldeformular Selbständigerwerbende / Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung.